THL 4 – mehrere PKW, Person eingeklemmt

Datum: 11. Februar 2019 
Alarmzeit: 19:04 Uhr 
Art: Tech. Hilfeleistung 
Einsatzort: St 2120 – Kreuzberg 
Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: FF Schlicht, FF Schönlind, FF Sulzbach, FF Vilseck 


Einsatzbericht:

Aufgrund des plötzlich einsetzenden Schneefalls am Montagabend, kam es im Bereich der Kurve am Kreuzberg zur schneeglatten Fahrbahn. Dies führte dazu, dass ein von Vilseck kommender Amerikaner die Kontrolle über seinen PKW verlor, sich quer stellte und frontal gegen einen aus Richtung Hahnbach kommenden Kleinbus rutschte.

Aufgrund der Notrufmeldung alarmierte die ILS Amberg auf THL 4. Die erst eintreffende Feuerwehr aus Schlicht konnte jedoch schnell Entwarnung geben, “keine Personen eingeklemmt, 2x leichtverletzt”. So konnten die anrückenden Feuerwehren aus Hahnbach, Sulzbach und Vilseck wieder abdrehen. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich auf Absperr- und Ausleuchtungsmaßnahmen. Aufgrund der schlecht einsehbaren Unfallstelle, der schneeglatten Fahrbahn und der Position des verunfallten BMW war die St 2120 für rund zwei Stunden komplett gesperrt.